Wir überarbeiten unsere Website. Bis ca. Ende April steht nur das Programm mit Reservationsfunktion zur Verfügung. Wir danken für Ihre Geduld.

Programm

    • Als gut eingespieltes Solo servieren Clip und Clara ihren Irrwortwitz. So manche Verwortelung mischt sich in das Stimm- und Tastengeklirre. Ein Abend mit Liedern voller Poesie, Schalk und Melodie, begleitet von grösstem Unfug, vorgetragen mit höchster Überzeugung. Clara Buntin kommt von der Musik und auch vom Theater. Mit ihrer argentinisch-italienischen Mutter und ihrem ostpreussisch-litauischen Vater ist sie in München aufgewachsen und lebt heute in Zürich. Dorthin verschlug es sie der Musik wegen, namentlich der A Cappella Girlgroup „The Sophisticrats“. Nun ist Clara Buntin mit ihrem dritten Soloprogramm „Clip und Clara“ unterwegs und seit 2014 Autorin für die Morgensendung „Ein Früh- Stück“ bei Radio SRF2.

    • mehr erfahren reservieren
    • Eine Frau lebt in einem Raum ohne Fenster, komplett von der Aussenwelt isoliert. Von «draussen» erhält sie alles Nötige zum Überleben: Nahrung, Körperhygiene, Sex einmal die Woche... Eine Beschäftigung hat sie nicht und auch keinerlei soziale Kontakte. Sprechen darf sie nicht. Sie wird von den Unbekannten von «draussen» beobachtet. Leere umgibt sie. Was ist ihre Geschichte? Ist sie inhaftiert, Patientin in der Psychiatrie oder nimmt an einem grausamen sozialen Experiment teil? Ist sie auf einem Selbsterfahrungstrip oder im Drogenrausch? Wie in einem Puzzlespiel fügt sich ihr Schicksal zusammen, während ihre kleine Welt mehr und mehr aus den Angeln gerät...

    • mehr erfahren reservieren
    • Eine Frau lebt in einem Raum ohne Fenster, komplett von der Aussenwelt isoliert. Von «draussen» erhält sie alles Nötige zum Überleben: Nahrung, Körperhygiene, Sex einmal die Woche... Eine Beschäftigung hat sie nicht und auch keinerlei soziale Kontakte. Sprechen darf sie nicht. Sie wird von den Unbekannten von «draussen» beobachtet. Leere umgibt sie. Was ist ihre Geschichte? Ist sie inhaftiert, Patientin in der Psychiatrie oder nimmt an einem grausamen sozialen Experiment teil? Ist sie auf einem Selbsterfahrungstrip oder im Drogenrausch? Wie in einem Puzzlespiel fügt sich ihr Schicksal zusammen, während ihre kleine Welt mehr und mehr aus den Angeln gerät...

    • mehr erfahren reservieren
    • Warum leiden Männer immer mehr als Frauen, wenn sie krank sind? Das Phänomen „Männerschnupfen“ ist ein Paradebeispiel für das vermeintliche Unverständnis zwischen Männlein und Weiblein. Das Duo-Comedy-Kabarett Männerschnupfen Reloaded basiert auf dem gleichnamigen Buch von Peter Buchenau und Ina Lackerbauer, erschienen 2016 im Springer Verlag. Peter Buchenau spielt den leidgeplagten Männerschnupfen-Patienten, der dem Publikum aus tiefster Überzeugung erklärt, dass die armen Männer bei einem Männerschnupfen wesentlich stärkere Schmerzen erlitten, als Frauen bei einer Geburt. Kein Wunder, dass Peter auch von seiner Bühnenpartnerin Gloria nicht wirklich viel Verständnis bekommt. Die bewegt ihn schließlich aber immerhin, doch eine Arztpraxis aufzusuchen. So landet der arme Peter bei einer militärisch unterkühlten Ärztin, die ihm unzählige Medikamente verschreibt, weil sie mit der profitgierigen Apothekerin unter einer Decke steckt. Das ganze Stück gipfelt dann in dem absoluten Höhepunkt, dass Peter sämtliche Pillen auf einmal nimmt und nicht nur seiner eigenen Leber begegnet, sondern auch von der Sensenfrau zuhause aufgesucht wird. Am Ende bringt Peter Buchenau die Botschaft hinter "Männerschnupfen" auf den Punkt: Letztendlich geht es auch bei "Männerschnupfen" um Liebe und Anerkennung.

    • mehr erfahren reservieren
    • Eine Frau lebt in einem Raum ohne Fenster, komplett von der Aussenwelt isoliert. Von «draussen» erhält sie alles Nötige zum Überleben: Nahrung, Körperhygiene, Sex einmal die Woche... Eine Beschäftigung hat sie nicht und auch keinerlei soziale Kontakte. Sprechen darf sie nicht. Sie wird von den Unbekannten von «draussen» beobachtet. Leere umgibt sie. Was ist ihre Geschichte? Ist sie inhaftiert, Patientin in der Psychiatrie oder nimmt an einem grausamen sozialen Experiment teil? Ist sie auf einem Selbsterfahrungstrip oder im Drogenrausch? Wie in einem Puzzlespiel fügt sich ihr Schicksal zusammen, während ihre kleine Welt mehr und mehr aus den Angeln gerät...

    • mehr erfahren reservieren
    • Eine Frau lebt in einem Raum ohne Fenster, komplett von der Aussenwelt isoliert. Von «draussen» erhält sie alles Nötige zum Überleben: Nahrung, Körperhygiene, Sex einmal die Woche... Eine Beschäftigung hat sie nicht und auch keinerlei soziale Kontakte. Sprechen darf sie nicht. Sie wird von den Unbekannten von «draussen» beobachtet. Leere umgibt sie. Was ist ihre Geschichte? Ist sie inhaftiert, Patientin in der Psychiatrie oder nimmt an einem grausamen sozialen Experiment teil? Ist sie auf einem Selbsterfahrungstrip oder im Drogenrausch? Wie in einem Puzzlespiel fügt sich ihr Schicksal zusammen, während ihre kleine Welt mehr und mehr aus den Angeln gerät...

    • mehr erfahren reservieren
    • Eine Frau lebt in einem Raum ohne Fenster, komplett von der Aussenwelt isoliert. Von «draussen» erhält sie alles Nötige zum Überleben: Nahrung, Körperhygiene, Sex einmal die Woche... Eine Beschäftigung hat sie nicht und auch keinerlei soziale Kontakte. Sprechen darf sie nicht. Sie wird von den Unbekannten von «draussen» beobachtet. Leere umgibt sie. Was ist ihre Geschichte? Ist sie inhaftiert, Patientin in der Psychiatrie oder nimmt an einem grausamen sozialen Experiment teil? Ist sie auf einem Selbsterfahrungstrip oder im Drogenrausch? Wie in einem Puzzlespiel fügt sich ihr Schicksal zusammen, während ihre kleine Welt mehr und mehr aus den Angeln gerät...

    • mehr erfahren reservieren
    • Eine Frau lebt in einem Raum ohne Fenster, komplett von der Aussenwelt isoliert. Von «draussen» erhält sie alles Nötige zum Überleben: Nahrung, Körperhygiene, Sex einmal die Woche... Eine Beschäftigung hat sie nicht und auch keinerlei soziale Kontakte. Sprechen darf sie nicht. Sie wird von den Unbekannten von «draussen» beobachtet. Leere umgibt sie. Was ist ihre Geschichte? Ist sie inhaftiert, Patientin in der Psychiatrie oder nimmt an einem grausamen sozialen Experiment teil? Ist sie auf einem Selbsterfahrungstrip oder im Drogenrausch? Wie in einem Puzzlespiel fügt sich ihr Schicksal zusammen, während ihre kleine Welt mehr und mehr aus den Angeln gerät...

    • mehr erfahren reservieren
    • Eine Frau lebt in einem Raum ohne Fenster, komplett von der Aussenwelt isoliert. Von «draussen» erhält sie alles Nötige zum Überleben: Nahrung, Körperhygiene, Sex einmal die Woche... Eine Beschäftigung hat sie nicht und auch keinerlei soziale Kontakte. Sprechen darf sie nicht. Sie wird von den Unbekannten von «draussen» beobachtet. Leere umgibt sie. Was ist ihre Geschichte? Ist sie inhaftiert, Patientin in der Psychiatrie oder nimmt an einem grausamen sozialen Experiment teil? Ist sie auf einem Selbsterfahrungstrip oder im Drogenrausch? Wie in einem Puzzlespiel fügt sich ihr Schicksal zusammen, während ihre kleine Welt mehr und mehr aus den Angeln gerät...

    • mehr erfahren reservieren
    • Eine Frau lebt in einem Raum ohne Fenster, komplett von der Aussenwelt isoliert. Von «draussen» erhält sie alles Nötige zum Überleben: Nahrung, Körperhygiene, Sex einmal die Woche... Eine Beschäftigung hat sie nicht und auch keinerlei soziale Kontakte. Sprechen darf sie nicht. Sie wird von den Unbekannten von «draussen» beobachtet. Leere umgibt sie. Was ist ihre Geschichte? Ist sie inhaftiert, Patientin in der Psychiatrie oder nimmt an einem grausamen sozialen Experiment teil? Ist sie auf einem Selbsterfahrungstrip oder im Drogenrausch? Wie in einem Puzzlespiel fügt sich ihr Schicksal zusammen, während ihre kleine Welt mehr und mehr aus den Angeln gerät...

    • mehr erfahren reservieren